Über den Wolken....

Letzter Aufruf für Flug Nr 4 U 750 nach Wien!.......
Eine Lautsprecheransage, wie sie -so oder anders- sicher viele von uns auf ihren Ferien - Flugreisen schon des öfteren gehört haben...

Doch spätestens seitdem die Billigfluglinien am Markt erschienen sind und die Benzinpreise utopische Höhen erreicht haben, lohnt auch immer öfters ein Blick in die Online Buchungsportale der Airlines, um sich das eine oder andere (anglerische) Extra zu gönnen...

So erhielt ich Ende Oktober im Rahmen der PSV OPEN WEST 07 von Gerhard Otto (Maver-Großhändler für den Bereich Österreich und ab 2008 auch Deutschland) eine Einladung zu der von ihm zum 9ten Male veranstalteten Verkaufsmesse im österreichischen Traiskirchen (nahe Wien), bei der es neben anderen Sehenswürdigkeiten als Highlight das gesamte MAVER Ruten- und Zubehörprogramm 2008 zu bestaunen gab.

Ein kurzer Blick ins Internet verriet, dass sich das, was sich mit dem Auto für einen 2 Tagestrip als unmögliche Strapaze erwies, mit dem Flugzeug in ca. 1,5 Stunden zu einem durchaus akzeptablen Preis realisieren ließ...
Und da wir bereits mehrfach von der österreichischen Gastfreundschaft im guten Wortsinn „erschlagen“ wurden, hatte ich nicht die geringsten Bedenken, dass Gerhard mit seinen MAVER Jungs verbleibende Fragen wie Transfer, Unterbringung etc. ohne Probleme erledigen würde.


Gesagt – getan waren wir im Handumdrehen zu einer Reisegruppe herangewachsen, die es immerhin auf 13 Leute brachte... Wien – als Einkaufs- und Kulturstadt - hatte zudem dafür gesorgt, dass es keinesfalls eine reine Männerrunde wurde...

Am frühen Morgen in Köln gestartet, erreichten wir gegen 11.00 Uhr die Messe in den Stadtsälen Traiskirchen. Schon am Eingang wurde schnell deutlich, dass nahezu die gesamte Familie Otto in die Organisation dieser Messe involviert war... „Oma“ Otto begrüßte uns –wie es wohl auf dieser Welt nur eine Dame aus Österreich kann- mit den Worten... „Sie sans sischer die Gäste“ aus Deutschland...

Und schon fühlte man sich geborgen, und das große Stöbern durch die Auslagen über 3 Etagen (!!!) konnte beginnen.

In der ersten Etage ein breites Sortiment für den Karpfenangler... präsentiert durch Angelsport Hagen aus Wiener Neustadt... zwar nicht mein persönlicher Themenschwerpunkt – doch unübersehbar, dass diese Disziplin in Austria ihre begeisterten Anhänger hat...

In der zweiten Etage dann der Himmel auf Erden für den passionierten Matchangler... MAVER soweit das Auge reicht... angereichert mit exklusiven Ständen der Futtermarke TIMAR sowie „Campo del Siluro“, dem besonderen Wallercamp am „Po“ ;-)

Mit Frauenpower führen Marlene Otto und Sandra Ebner durchs Programm...







Mit Frauenpower führen Marlene Otto und Sandra Ebner durchs Programm...
Und über allem der omnipräsente Gerhard Otto, der unter Mithilfe der Maver Teammitglieder aus Austria sicherlich Tausende von Fragen beantwortet und es doch immer wieder schafft, sich für jeden Einzelnen ein wenig Zeit zu nehmen. Die Stars der Etage aber liegen selbstredend in den Regalen bzw. dem eigens hergerichteten Kopfrutenbereich, in dem keine der aktuellen Ruten aus dem Competition bzw. Elite Programm fehlt!

... und auch wenn’s das Portemonnaie sicher nicht bei jedem hergeben kann... träumen ist erlaubt... also ... für ein paar Sekunden die Augen schließen - mit der Elite 57 in der Hand ;-)))

Gleich nebenan geht der Traum für den passionierten Bolofan weiter... die Maver Invincible 500 bis 700... Peter Hackl hält die Spitze und ich ziehe (nein ich haenge mich voll rein) die staunende Menge wartet auf das scheppernde Bruchgeräusch – vergebens –

Lieber Long Long… bitte sehr… am Nachbarregal bereits warten die Thema, die Spring Plus und die Laser... und was in good old Germany kaum jemand kennt, ist auch zu bestaunen... das Maver Spinnrutenprogramm sowie die geballte Breite der Match- und Feederruten!

Eine weitere Überraschung erwartet uns dann noch auf der 3ten Etage... ein guter alter Bekannter aus meinen anglerischen Anfängen... die Firma Balzer,

Hier durch Michael Komucky und Team bestens vertreten. Hinzu gesellt sich mit einer breiten Palette an Kunstködern die Fa. ADA Sport aus Bratislava.

Für Abwechslung und gute Laune sorgen neben der Cafeteria – wo man alte Bekannte aus Veranstaltungen vergangener Jahre trifft-

im Rahmenprogramm auch Filmvorführungen zu verschiedenen Themenbereichen wie:

  • "Wobblerwaller – eine ultimative Herausforderung" (Juhász/Komuczki)
  • "Good Vibration - Raubfischangeln mit Dropshot" (Burian)
  • "Friedfischangeln am Wallerfluss - Po einmal anders" (Komuczki)
  • abgerundet durch das „Futter“ Ball – Zielwerfen auf 13,00 m.... mein Gott ist das Weit ;-)

Nach kurzem Abstecher zum Hotel folgten wir am Samstag Abend sehr gerne der Einladung der Familie Otto zum Essen der Aussteller und Messehelfer. DieAfter-Show-Party dauerte dann für manchen von uns bis in den frühen Morgen, doch gut erholt traf man sich zum Abschied am Sonntag Mittag nochmals in den Stadtsälen und zog gemeinsam die Bilanz – WIR KOMMEN SEHR GERNE WIEDER – dann zum 10jährigen Jubiläum der ProMoFish Austria!