Fishing Tackle Max: So kommt der Wurm zum Fisch.

Wenn ihr mit euren Ködern zum Wasser fahrt, dann ist es nicht selten der Fall, dass auch unser fangplatz-Partner Fishing Tackle Max seine Hände mit im Spiel hat, damit eure Köder richtig frisch und lebendig an eurer Angelstelle ankommen. Grund genug, mal bei dem "Treffpunkt der Maden", der tubertini-, Mondial- und Eagle Claw-Produkten vorbei zu schauen. Was wir bei Fishing Tackle Max gesehen haben, erzählen wir euch in diesem Bericht.

Nach einer kurzen Anreise standen wir am Morgen vor der Lagerhalle von FTM in Hadmersleben bei Magdeburg. Auf über 2.500 qm werden die Produkte gelagert, bis sie dann die Reise an die Kleinhändler antreten. Besonders brisant ist dabei die Lagerung der Lebendköder, erzählt uns Diethard Schmiedecke. Sie müssen immer bei gleichbleibenden Bedingungen gehalten werden, damit kein Verlust entsteht. Aber damit nicht genug, denn jeder Lebendköder hat seine idealen Lagerbedingungen. Die Konsequenz ist klar: Man benötigt mehrere Lagerräume. So ist es dann auch bei FTMax. In einem großen Kühlraum lagern über 60.000 Dosen frischeste Tauwürmer sowie Rotwürmer. In einem zweiten Kühlraum stehen ca. 5.000 Liter Maden in großen Wannen. Fragt besser nicht, wie es in diesem Raum riecht. Der Methangeruch betäubt alle Geruchsnerven! Damit die Tierchen sich auch garantiert nicht verpuppen, werden sie vor der Lagerung komplett von anderen Partikeln gereinigt. Hierzu wandern sie über ein "Schüttelsieb".
Der dritte Kühlraum nimmt die restlichen Köder, wie Bienenmaden, Dendrobenas oder Mehlwürmer auf. Für die Hochsaison steht dann noch ein vierter Kühlraum zur Verfügung. So sind auch Köderlieferungen in große Mengen an 12 Monate im Jahr kein Problem.

Und genau das ist das Erfolgsrezept von FTM. Jeder Händler, der Köder bestellt, kann sicher sein, dass er diese zuverlässig, frisch und pünktlich erhält, erklärt uns Diethard Schmiedecke, der den Großhandel 1991 von seinem Vater übernahm. Dabei beschritt er selbstbewußt seinen Weg und war damit von Anfang an erfolgreich. Zunächst tingelte er noch selbst mit wenig Material durch die Lande. Sein Lager umfaßte damals 80 qm. Die Qualität sprach sich in der Szene schnell rum und so musste er stetig mit der Nachfrage anbauen. Jetzt scheint FTM aber seine endgültige Bleibe gefunden zu haben und es wird auch eifrig an ihr gebaut.
Erst kürzlich wurde ein großzügiger Schauraum eingeweiht, in dem nahezu alle Produkte, die sonst im Lager säuberlich verpackt sind, wie in einem Angelgeschäft begutachtet werden können. Einen besseren Eindruck kann man als Händler vor der Bestellung gar nicht von den Produkten bekommen! Daher ist es nahezu ein Muss für neue Händler, selbst mal bei FTM vorbei zu schauen und die Produkte direkt vor Ort in Augenschein zu nehmen. Der Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Damit alle Bestellungen schnell und unkompliziert ihr Ziel erreichen, sorgen bis zu 15 junge Mitarbeiter und 5 Auslieferungsfahrzeuge. Die Versandabteilung sorgt zusätzlich für eine Reibungslose Abwicklung. Geliefert wird nach ganz Deutschland und in das europäische Ausland.

Die 2.500 qm große Lagerhalle ist beeindruckend! Hier lagern alle Modial-, Tubertini-, Berkley-, Stonfo-, Vespe- und Baitmaster Produkte. Alles säuberlich in bis unter die Decke reichenden Produktregalen. Mondial, Tubertini und Eagle Claw erhält der Händler bei FTM übrigens exklusiv.
Neben den vielen Markenprodukten hat FTM auch eine eigene "Brauküche", in der aktuelle Futtermischungen für die Hausmarke zusammengemischt werden. Desweiteren umfasst das FTM-Sortiment auch zahlreiche Kleinteile aus dem Süsswasser- und Meeresprogramm. Für alle Kunden, die etwas Pech mit ihrer Rute hatten und ein Ersatzteil benötigen, haben die Fishing Tackle Maxer natürlich auch eine Lösung.

Ein ganzer Lagerraum ist bis unter die Decke mit Ersatzteilen für Ruten ausgestattet. Alles sauber beschriftet, so dass auch wirklich jedes Ersatzteil zu seiner Rute findet. Das alles aber nicht nur von den aktuellen Rutenmodellen, sondern auch die älteren Jahrgänge können mit Ersatzteilen rechnen. Wer also z.B. tubertini kauft kann sicher sein, dass der ErsatzteilService für seine Materialien für die nächsten jahre gesichert ist. Das ist in der heutigen Zeit auf dem Angelmarkt sehr viel wert!

Übrigens: Fishing Tackle Max wird bald seinen neuen Katalog fertig haben! Wenn wir euch neugierig auf mehr gemacht haben, dann bestellt ihn einfach auf dem Postweg direkt bei FTM. Vergesst aber nicht 1,44 EUR für das Rückporto beizulegen. Gleiches gilt auch für den aktuellen Mondial-Katalog. Den fangplatz-Bericht dazu findet ihr hier.

Für die ganz ungeduldigen arbeitet FTM an einer komplett neuen Internetseite. Viele Informationen über das Mondila-f Futter könnt ihr jetzt schon dort nachlesen. Sie wird kontinuierlich mit zahllosen Informationen rund um die begehrten Produkte von FTMax ausgebaut werden. Schaut einfach mal bei www.ftmax.de vorbei!
Ein Besuch lohnt sich schon jetzt.