fangplatz-Film über den Tubertini-Golden Cup 2005

Der Tubertini Golden Cup hat sich international bei vielen Top-Anglern als Termin etabliert. Es treffen Welt- und Europameister aus aller Herren Länder aufeinander. Das Gewässer, der Stausee Skelka bei Cheb in der Tschechischen Republik, ist für reichlich Fänge bekannt und gerade für das moderne Friedfischangeln in seiner ganzen Bandbreite optimal! Beste Voraussetzungen also, hier einen fangplatz-Film darüber zu machen!
Und es ist dabei ein wirklicher Werbefilm für das moderne Friedfischangeln entstanden. Doch lest am besten selbst...

Am Anfang gab es eine lose Idee, wie man einen solchen Film am besten auf die Mattscheibe bringen sollte. Denn was ist bekanntlich langweiliger als Angeln...?!!! Kameramann Thiemo Poller und ich hatten uns zur Realisierung am Telefon die Köpfe heiß diskutiert und am Ende stand ein ganz vages Grundkonzept.
Irgendwie stocherten wir am Anfang aber immer noch etwas im Dunkeln, doch unser Angelnäschen hat am Angelwochenende wieder hervorragend funktioniert. So konnten wir nahezu alle relevanten Angeltechniken für stehende Gewässern mit den unterschiedlichsten Friedfischruten einfangen und nebenbei viele interessante Interviews und Gespräche mit Europas besten Anglern führen.
So erfahrt ihr in dem Film hautnah, wie sich die Meister vor dem Match ihre Taktik zurecht gelegt haben und dass die ganz Großen bei weitem nicht so maulfaul sind wie man oft denkt. Es muss halt nur der Schummi an den Platz kommen und das Eis des Schweigens bricht... ;-)

Damit ihr wisst, mit wem ich mich gerade unterhalte, sind immer Namen mit den größten Erfolgen eingeblendet. Nachdem ihr einer Menge klasse Angler persönlich zuhören konntet, sind wir während des Angelns auch mit unseren Kameras live dabei. So könnt ihr das packende Duell mit der Matchrute zwischen dem italienischen Weltmeister Simone Carraro und "unserem" Michael Schlögl erleben. Zwischendurch analysiere ich für euch, weshalb Micha die Nase vorn hatte, denn beide ließen mich jederzeit zum Spionieren hautnah an ihre Geräte. Außerdem präzisieren Montage-Grafiken meine Worte, so dass nur wenig Fragen offen bleiben dürften.
Natürlich waren wir auch bei etlichen anderen Anglern. Ihr seht, wie die Meister die Matchrute peitschen, wie die Wipper mit der langen Schnur zaubern und wie man elegant einen Brassen nach dem anderen drillt bis sogar die Rute bricht. Auch Letzteres haben wir akustisch festgehalten. Diese Töne schmerzen uns ja alle gehörig in den Ohren, doch sie gehören zum modernen Friedfischangeln einfach mit dazu - oder etwa nicht?!
Damit ihr während des Films immer den Überblick habt, wo wir uns gerade befinden, sind zusätzliche Sektoren-Informationen eingeblendet. Natürlich ist auch eine Karte des Sees mit dabei, so dass ihr euch im Film eigentlich nie "verlaufen" könnt.
Zur Schnellnavigation gibt es ein überschaubares Menü.


Mit all diesen Randinformationen gibt euch der fangplatz-Film in über 70 Minuten einen umfassenden Überblick über diese phantastiche Angelveranstaltung, die fangplatz-Partner Fishing Tackle Max jedes Jahr aufs Neue vortrefflich organisiert. Die Angeltechniken werden in detaillierten Gesprächen, Bildern und Abbildungen erklärt, so dass man wirklich ganz genau vom Wohnzimmersofa aus miterleben kann, wie man mit den modernen Friedfischruten möglichst optimal arbeitet.

fangplatz.de ist der Meinung, dass das Experiment, eine Veranstaltung auf DVD zu bannen, gelungen ist. Dabei haben auch eure Rat- und Vorschläge zu unseren ersten fangplatz-Film über die Browning Champions Trophy 2005 mit Ausnahmeangler Bob Nudd gehörig mitgeholfen.
Ihr könnt die DVD hier übrigens sofort für 19,90 EUR (zzgl. Porto und Versand) bestellen.

Das sagen die bisherigen Zuschauer:
goldfisch: "...ich war ja sehr skeptisch über diesen neuen fangplatz-Film. Nur mein Sohn hat mich überredet, die DVD zu bestellen... ...Gestern kam sie und natürlich hat Sohnemann sie gleich in den DVD-Player geschoben. Wir waren beide restlos begeistert!!!!... "

Lars-Hendrik: "Ich bin absolut begeistert von den schönen Aufnahmen und Impressionen von diesem einmaligen Event, welche der Kameramann Thiemo Poller und sein "Kommentator" Schummi in brillianter Weise zu einer unterhaltsamen und meiner Meinung nach viel zu kurzen DVD verarbeitet haben.
(Man mag den Film einfach nicht mehr ausschalten!!!)
Wirklich starkes Bildmaterial und tolle Interviews mit den Experten und deren Einschätzungen vor dem Fischen, sowie die Montageskizzen von Schlögl & Co.
Ebenso die örtlichen Probleme mit dem Lehmboden am Ufer des Stausees, was viele Angler doch erfreut haben wird, zu erwähnen ist Euch super gelungen"